Paddelland Niederlande
erscheint Ende Mai 2022

50 Kanutouren in 12 Provinzen

1.  Auflage Mai 2022

Autor: Horst Teigeler
256 Seiten, Format 16,5 x 23,5  cm
Hardcover, Fadenheftung

ISBN: 978-3-934014-96-1

26,90 

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand

Nicht vorrätig

Beschreibung

erscheint Ende Mai 2022

Die schönsten Kanutouren auf Flüssen und Seen & Grachten

50 Paddel-Spots in den 12 niederländischen Provinzen – für Kanuanfänger und erfahrene Paddler

Wenn Gott das Wasser schuf, dann schufen die Holländer das Land – heißt es. Bei diesem Zusammenspiel entstand in den Niederlanden eine Fülle
von Wassersportgebieten, die in Europa ihresgleichen suchen. Kanuten finden hier zahlreiche ganz unterschiedliche und interessante Reviere. In den meisten Gegenden bilden Bäche, Flüsse, Kanäle und Seen ein dichtes Netz von Gewässern mit unzähligen Tourmöglichkeiten. Höchst lohnend sind auch die Grachten in den alten Städten mit ihren wunderbaren Giebelhäusern, mittelalterlichen Stadttoren, Kirchen und Brücken.

Kurze Tagestouren sind ebenso möglich wie ein mehrwöchiger Törn. Fast überall ist es unproblematisch, Rundkurse zu paddeln. Im Norden kann man sich an der Weite in den dünn besiedelten Marschen berauschen. Das bekannteste Revier Frieslands ist die herrliche Seenplatte im Südwesten der Provinz, auf der sich im Sommer Tausende von Segel- und Motoryachten tummeln, in der aber gerade auch Paddlern ruhigere Gefilde zugänglich sind. Das angrenzende Overijssel bezeichnet sich selbst als DIE Kanuprovinz der Niederlande. Die wunderbaren nordholländischen
Veenweidengebiete und das Waterland, die Utrechter und südholländischen Plassen (Seen) sowie die Âlde Feanen in Friesland wollen entdeckt werden.

Jedes Gebiet hat seinen ganz eigenen Charakter und alle locken mit einer ungeheuren Zahl an Paddelrouten auf engstem Raum.

Zur Buchübersicht